Part I: Cat Ba Island

Nach Cat Ba fuhren wir mit dem Anbieter Cat Ba Express (Kosten: 350k Dong ~13€). Es war super organisiert mit Tür-zu-Tür Service, gratis Wasser, einem Snack und englischsprachigem Guide, der uns mehr über Hanoi und Cat Ba erzählte. Erst kam eine 2-stündige Busfahrt, danach stiegen wir für ein paar Minuten auf eine Fähre und auf der anderen Seite wartete auch gleich schon ein Bus der uns in die Unterkünfte brachte.

Unser Phoenix Flower Hotel war mega! Wir zahlten 5,50€ pro Nacht und Person inkl. Frühstück und einer top Lage in erster Reihe. Das Zimmer war sehr großräumig und der Speiseraum im 8. Stock gab die tolle Panoramaaussicht durch eine Glasfront frei.

An Abend Nr. 1 haben wir schonmal den nächsten Strand ausgekundschaftet und gingen im Anschluss leckeren Fisch und Muscheln essen. Der Rezeptionist hat uns das Restaurant Yummy empfohlen (es gibt zwei davon) und dort waren wir auch glatt an 3 von 4 Abenden essen.

Gebucht hatten wir für 3 Nächte. Der Plan war, dass wir am ersten Tag bei einem Ausflug in die Ha Long Bay teilnehmen, am zweiten Tag einen Scooter ausleihen und am Tag darauf den Bus zurück aufs Festland nach Ninh Binh nehmen.

Zum Schluss haben wir noch einen Tag dran gehängt aber dazu erzähl ich später mehr 😉

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um den Kommentar abzuschicken bitte die Datenschutzerklärung akzeptieren: